Vermittlungen

alle Tiere auf einen Blick

Hunde Hunde

Staffordshire-Terrier-Mix Pommes

Geschlecht männlich, kastriert
Alter 6 Jahre
Verträglichkeit Hunde nein
Verträglichkeit Katzen nein
Verträglichkeit Kinder nein
Besonderheiten Beißvorfälle mit Menschen

Ein besonderer Hund, der besondere Menschen sucht.

Pommes teilt das Schicksal vieler Listenhunde. Einer in Brandenburg verbotenen Rasse angehörend und illegal gehalten, landete der 6 jährige Staffordshire-Terrier-Mix im Tierheim. Der sensible Rüde verstand die Welt nicht mehr. Mittlerweile hat er sich gut eingelebt und zeigt sich seiner Bezugsperson gegenüber sehr anhänglich.
Richtig geführt ist er ein Traumhund. Pommes bindet sich eng an seinen Menschen, orientiert sich hervorragend an diesem und ist leichtführig. Immer wieder sucht er auch beim Gassi gehen den Kontakt, läuft recht gut an der Leine und ist ansprechbar. Bewegungsreize findet er durchaus interessant, lässt sich aber gut unterbrechen. Die Begegnungen mit entgegenkommenden Menschen und Hunden müssen noch gefestigt werden, aber auch hier zeigt der Rüde, dass er Aufgaben gerne abgibt und sich auf seinen Menschen verlässt.
Im direkten Kontakt mit anderen Hunden zeigt sich Pommes bei uns nicht verträglich. Terriertypisch hat er eine kurze Zündschnur und wählt den Weg nach vorne. Eventuell ist die Gesellschaft mit einer ruhigen, souveränen Hündin, die seiner Power gewachsen ist, vorstellbar. Vermittelt wird Pommes allerdings als Einzelhund.
Dem Staffordshire-Terrier-Mix fällt es noch schwer, Frust zu ertragen. Hier bedarf es ruhiger Konsequenz, dann kann Pommes loslassen und entspannen. Im Tierheim hat er diesbezüglich bereits große Fortschritte gemacht.
Fremden Menschen gegenüber kann sich Pommes unsicher zeigen und wählt auch hier tendenziell den Weg nach vorne. Aber auch hier orientiert er sich sehr an seiner Bezugsperson. Wird er sicher geführt, ist er absolut unauffällig.
Hat Pommes einen Menschen in sein Herz geschlossen, ist er anhänglich, gutmütig und äußerst verschmust. Er benimmt sich im Haushalt vorbildlich, ist stubenrein, zerstört nichts und kennt die Regeln des Zusammenlebens. Ein sehr sauberer und absolut unauffälliger Hund. Er geht gerne Gassi und bewegt sich, ist aber kein Hochleistungssportler, der täglich stundenlang Action und Bewegung einfordert. Normale Gassitouren reichen dem Rüden. Das Tragen eines gut sitzenden Maulkorbs sollte hierbei nicht als Einschränkung, sondern als Freiheit für den Hund betrachtet werden.
Sein ideales Zuhause sehen wir bei einer Einzelperson, vorzugsweise weiblich, oder einem versierten Pärchen. Hundeerfahrung ist zwingend Voraussetzung. Pommes wird in keinen Haushalt vermittelt, in dem Besuch ständig ein und ausgeht und auf keinen Fall zu Kindern.
Pommes wird es sicherlich nicht leicht haben, vermittelt zu werden, aber wir möchten auf keinen Fall, dass dieser prima Kerl im Tierheim alt werden muss. Dieser wunderschöne, starke Hund, der voller Power und gleichzeitig so sensibel ist, hat es verdient, SEINE Menschen zu finden.
Die Vermittlung kann nur außerhalb Brandenburgs erfolgen.
Bitte informiert euch im Vorfeld über die Bestimmungen in eurem Bundesland. Interessenten müssen ihre Sachkunde nachweisen und sich darauf einstellen, je nach Bundesland, einen Wesenstest mit Pommes absolvieren zu müssen.
Pommes zieht entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert in sein neues Zuhause.

Katzen Katzen

Fisch PferdVögel weitere Tiere